Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen
Umzug

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Alfred Lichtwark

Zwischen den Zeiten
Junge-Gent, Henrike .Hrsg. v. Thomas Kellein u. David Riedel78
2012. 860 S. m. 72 Abb. 240 mm GEB
DEUTSCHER KUNSTVERLAG


Alfred Lichtwark (1852-1914), erster Direktor der Hamburger Kunsthalle und einer der bedeutendsten Museumsleiter der Wilhelminischen Ära, setzte sich mit Nachdruck für die Moderne seiner Zeit ein. Die Erfolge seines Wirkens sind in dieser kunsthistorischen Biographie ebenso dargestellt wie die zeitbedingten Hindernisse und Widrigkeiten, mit denen er sich auseinandersetzen musste.Die vorliegende Biographie stellt den Werdegang Alfred Lichtwarks (1852 1914) aus einfachen Verhältnissen in die erste Riege der deutschen Kunstfachleute dar und würdigt sein ebenso patriotisches wie weltoffenes Wirken, seine Sammlungskonzepte und die kunstpolitischen, soziologischen und pädagogischen Aspekte seiner Tätigkeit. Lichtwark, erster Direktor der Hamburger Kunsthalle und einer der bedeutendsten Museumsleiter der Wilhelminischen Ära, setzte sich mit Nachdruck für die Moderne seiner Zeit ein. Schwerpunkt der vorliegenden Forschungsarbeit ist seine schwierigen Position im Rahmen der Rezeption von Naturalismus, Realismus und Impressionismus zwischen dem Ende des Akademismus und dem Beginn der Klassischen Moderne. Lichtwarks weit gefasster Kunstbegriff bezog Architektur, Stadtplanung, Gartengestaltung und Design mit ein; allen Gebieten der künstlerischen Tätigkeit galt seine Aufmerksamkeit.

Öffnungszeiten

   
Türkenstraße 30:
Mo - Fr  9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 18.00 Uhr
   


Newsletter