Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen
Umzug

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Brandenburg

Bearb. v. Gerhard Vinken u. a.
Neuaufl. 2012. XIV, 1205 S. m. Ktn.-Skizzen . 18,5 cm LN
DEUTSCHER KUNSTVERLAG


Dieser Band gehört zu einer Reihe von Georg Dehio, einem der großen Gelehrten aus den früheren Tagen der Kunstgeschichte, und ist im Jahr 1900 begründet worden. Trotz aller Bearbeitungen, Erweiterungen und Veränderungen ist es bis zum heutigen Tag geblieben, was es ursprünglich sein wollte: Ein beschreibendes, kritisches Verzeichnis aller - im wesentlichen - ortsfesten Kunstdenkmäler; ein Spiegel der wechselvollen Geschichte, die sie erlitten haben; eine lebendige Bestandsaufnahme von all dem, was noch heute sichtbar und erfahrbar das Wesen unserer Städte und Ortschaften bestimmt.Der Bestand der in das Handbuch aufgenommenen Werke hat sich im Verlauf der Jahre deutlich vermehrt. Bereichert wurde das Handbuch außerdem um geschichtliche Einleitungen zu den größeren Städten und Orten, ferner um städtebauliche Gesichtspunkte, die gerade auf den Vollzug des Denkmalschutzes von größter Wichtigkeit sind. Auch das 19. Jahrhundert, die jüngere Moderne sowie technische Denkmäler s ind inzwischen berücksichtigt worden. Übersichtskarten, Künstlerregister sowie ein Fachwörterverzeichnis dienen der leichteren Handhabung.Georg Dehio (1850 - 1932) wechselte Anfang der 1870-er Jahre - nach dem Studium der Geschichte bei Waitz und Sybel in Göttingen und Bonn zur Kunstgeschichte über. Er war Privatdozent in München und später Ordinarius in Königsberg und bis 1918 in Straßburg. In seinen letzten Tübinger Lebensjahren (ausschließlich gewidmet der "Geschichte der Deutschen Kunst") wurden ihm zahlreiche hohe Ehrungen zuteil.

Öffnungszeiten

   
Türkenstraße 30:
Mo - Fr  9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 18.00 Uhr
   


Newsletter