Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen
Umzug

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Woman in the Mirror

Photographien
Avedon, Richard Essay: Anne Hollander
Sonderausg. 2008. 246 S. m. 125 Farb- u. Tritone- Fototaf. 35,5 cm KT
SCHIRMER/MOSEL


Richard Avedon (1923 - 2004) war der wohl berühmteste Modefotograf des 20. Jahrhunderts. Seit Mitte der 40er Jahre, als er die ersten Pariser Haute Couture-Schauen der Nachkriegszeit für Harper's Bazaar und Vogue fotografierte, kennt man seinen Namen - und besser noch seine Bilder, die heute ihren festen Platz in der Fotogeschichte und im kollektiven Gedächtnis haben. "Dovima mit Elefanten" von 1955 ist nur das berühmteste Beispiel für seinen Stil, diese unverwechselbare Synthese von Eleganz und Originalität, Perfektion und Innovation. Avedon verstand sich immer auch als Zeitzeuge. Neben Schönheit und Glamour interessierte ihn vor allem das "Gesicht" seiner Epoche. Er portraitierte - ab 1992 als erster fester Fotograf des Magazins "The New Yorker" - die Haupt- und Nebendarsteller auf den Bühnen der Welt: Film, Politik, Literatur und Kunst sind in seinen unvergesslich eindringlichen Aufnahmen ebenso vertreten wie die Bürgerrechtsbewegung, der Vietnamkrieg, die Außenseiter der Gesellschaft. Diese Sammlung von Avedons Frauenportraits umfasst mehr als fünf Jahrzehnte und alle gesellschaftlichen Kategorien - von Dovima über Marilyn und Marguerite Duras bis hin zur unbekannten Bettlerin.Die amerikanische Kunstwissenschaftlerin Anne Hollander, Spezialistin auf dem Gebiet Kostümkunde und Soziologie der Mode, verfasste den einleitenden Text.Mit Portraits von Patti Smith, Anjelica Huston, Dorian Leigh, Janis Joplin, Louise Avedon, China Machado, Dovima, Jean Shrimpton, Suzy Parker, Doon Arbus, Marilyn Monroe, Evelyn Avedon, Paloma Picasso, Rose Fitzgerald Kennedy, Penelope Tree, Marguerite Duras, Kate Moss, Maria Callas, Katherine Hepburn, Tina Turner, Brigitte Bardot, Bianca Jagger, Arundhati Roy, Polly Mellen, Marianne Moore, Coco Chanel, Louise Nevelson, Jacqueline de Ribes, Isak Dinesen, Nadja Auermann, Mureil Rukeyser, Stephanie Seymour und vielen anderen bekannten und unbekannten Frauen.Richard Avedon wurde am 15. Mai 1923 in New York City geboren. Sein Vater war als jüdisch-russischer Einwanderer in die USA gekommen und in einem New Yorker Waisenhaus aufgewachsen. Zu Avedons Markenzeichen gehört der weiße, leere Hintergrund, auf dem nichts vom Motiv ablenkt. Neben den Schönen und Prominenten der Welt lichtete der Künstler das Leben von Arbeitern, Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg, Kriegsopfer und Landstreicher ab.Zum Jahreswechsel 1989/90 fotografierte er eine Reportageserie über Berliner nach dem Mauerfall. Seine Bilder gelten als schonungslos und detailgenau.2004 starb Richard Avedon, der einer der berühmtesten Mode- und Porträtfotografen der Welt war.

Öffnungszeiten

   
Türkenstraße 30:
Mo - Fr  9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 18.00 Uhr
   


Newsletter