Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen
Umzug

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Whistle for the Wind

Photographien
McGinley, Ryan Übersetzung: Wulfekamp, Ursula
Neuausg. 2012. 240 S. m. 166 Abb. in Farbe u. Duotone 305 mm GEB
SCHIRMER/MOSEL


The Kids Are Alright der Titel von Ryan McGinleys erstem, noch handgemachtem Buch, das 2000 seine erste Photoausstellung in einer leerstehenden Galerie in SoHo begleitete, könnte für sein gesamtes bisheriges Werk stehen. Der 1977 geborene Shooting Star der New Yorker Photoszene hat sich seit seinen Anfängen unter seinesgleichen bewegt, den Kids in downtown New York, Jugendlichen bei Ausflügen aufs Land seine inzwischen legendären Roadtrips , und auch im Studio arbeitet er mit nicht-professionellen, jungen Modellen. Es geht um das Lebensgefühl von Jugendlichen seiner Generation, die Spaß haben, sich treiben lassen, die ganz hedonistisch den Sommer genießen und nackt herumtollen. Dunkle Seiten bleiben ausgespart, sieht man von den Kratzern und Schürfwunden ab, die beim Springen von Felsen oder durch Baumwipfel kaum zu vermeiden sind. Das Whitney Museum of American Art zeigte McGinleys Photographien bereits 2003; er war damit der jüngste Künstler, der in diesem ehrwürdigen Haus jemals eine Einzelausstellung hatte. Seitdem ist er international gefragt und stellt weltweit in Galerien und Museen aus. In dieser ersten umfassenden Monographie setzen sich drei prominente Autoren mit dem Phänomen McGinley auseinander: die Schriftstellerin Chris Kraus, der Künstler und Autor John Kelsey und der Independent-Filmemacher Gus Van Sant, Regisseur u.a. von Drugstore Cowboy und My Private Idaho.

Öffnungszeiten

   
Mo - Fr  9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 18.00 Uhr
   


Newsletter