Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen
Umzug

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Landsberg am Lech, 2 Bde.

Bd. 1: Landkreis Landsberg am Lech. Bd. 2: Stadt Landsberg am Lech. Hrsg. v. Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege
Gattinger, Karl; Suhr, Grietje
Erscheint 11/2012. 1200 S. m. 3500 z. Tl. farb. Abb. 297 mm GEB
PUSTET, REGENSBURG


Alle Denkmäler des Landkreises und der Stadt werden in dieser Topographie erstmals vollständig und in der ihnen gebührenden Ausführlichkeit durch Bild und Text gewürdigt. Der Landkreis Landsberg am Lech ist seit jeher Grenzgebiet. Hier vermischen sich bayerische und schwäbische, Münchner und Augsburger Einflüsse zu einem eigenständigen Kulturkreis. Unter den mehr als 1200 Baudenkmälern ragen die Kirchenbauten quantitativ und qualitativ heraus, von der kleinen romanischen Jakobskirche in Unterschondorf bis zum alles überstrahlenden Rokoko-Kirchenbau in Dießen. Daneben prägen stattliche Pfarrhöfe und prächtige Schlösser die Landschaft. Die Welt des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts zeigt sich am Ammersee, wo sich neben Sommervillen reicher Bürger Land- und Atelierhäuser zum Teil namhafter Architekten und Künstler erhalten haben.Die Stadt Landsberg bietet ein beeindruckendes Bild: Ein mittelalterlicher Mauerring umgibt die Altstadt, aus den geschlossenen Straßenzügen der Bürgerhäuer des 17. und 18. Jahrhunderts erheben sich die imposante Stadtpfarrkirche, die Jesuiten- und Ursulinenkirche sowie die Friedhofskirche St. Johannes und das mit einer reichen Stuckfassade versehene Rathaus.

Öffnungszeiten

   
Öffnungszeiten im August
Mo - Fr  9.00 - 18.00 Uhr
Sa 9.00 - 17.00 Uhr
   


Newsletter