Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen
Umzug

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Samt und Seide; Velours et Soie

Französische Luxus-Stoffe um 1900; Katalogbuch zur Ausstellung in Chemnitz, Kunstsammlungen Chemnitz, 2011/2012. Dtsch.-Französ.
hrsg. v. Ingrid Mössinger u. Katharina Metz
2011. 87 S. m. 40 Farbabb. 300 mm GEB
HIRMER


Die kostbaren französischen Samte und Seiden aus dem reichen Bestand der Textilsammlung der Kunstsammlungen Chemnitz sind dem Art Nouveau verpflichtet. Ihre raffinierten, artifiziellen und eleganten organischen Formspiele dokumentieren den Höhepunkt der technischen Herstellung und des künstlerischen Entwurfs einer vom Aufbruch in die Moderne bestimmten Zeit.Frankreichs Ruhm als herausragender Produzent von Luxusstoffen basierte auf einem Jahrhunderte alten Ruf, Stoffe in feinster Qualität und exzellenten Mustern herzustellen. Die neue französische Richtung des Art Nouveau, der sich als avantgardistische Alternative um 1900 in die opulente Stilvielfalt der Belle Epoque (1880 1914) mischte, manifestierte sich wesentlich in Interieurs und Raumausstattungen und den damit verbundenen Textilien. Chemnitz seinerseits war in dieser Zeit ein prosperierendes Zentrum der Textilindustrie und begründete 1898 eine Vorbildersammlung für angehende Gestalter, die kontinuierlich um berühmte Seidenwebereien aus Lyon erweitert wurde. Siebzig herausragende Beispiele werden im vorliegenden Band vorgestellt.Nach der Mehrzahl der erhaltenen Stoffe zu schließen dominierte um 1900 ein naturalistischer Blumenstil. Bouquets aus Mohn, Seerosen, Veilchen, Orchideen, Iris, Flieder und Lilien verschlingen wellenartig ihre Stängel und Blüten miteinander.Schimmernde Atlasgründe mit Broschierung in Gold, Silber oder glänzenden farbigen Seiden kennzeichnen dieser Textilien. Das kostbar ausgeführte Detail erregt Aufmerksamkeit und verleiht den Stoffen eine viel gerühmte Noblesse.

Öffnungszeiten

   
Mo - Fr  9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 18.00 Uhr
   


Newsletter